Fussspuren

Fussspuren

Von Benjamin Fey Zum heutigen Texttag präsentiert «Zeitnah» ein weiteres Gedicht von Benjamin Fey. In «Fussspuren» lesen wir verschwimmende Worte aus dem Sand, bald wieder verschwunden in der Gischt des nahenden Meers. Ich streife den unteren Abhang der Düne hinunter Sanft, denn zwischen meinen Zehen glüht der erkaltende Sand Wie die Wange einer…

Weiterlesen





DWVEBDMSBHBEBDS #30

DWVEBDMSBHBEBDS #30

Von Gregor Szyndler Pläne zur Gewinnung neuer Schönheits-OP-Kunden, löcherige Vereinskassen und ein verhängnisvoller Antrag von Hans Bissegger. Huber setzt mit einer Google-Earth-Kamerafahrt ein, aus den Nebeln des Weltraums in die Sümpfe eines Festivals; allenthalben sieht man Schönheitschirurgen-Stände, sie fügen sich ein zwischen Verpflegungs-Buden, Merchandisern und Bars. An den Open-Air-Ständen des…

Weiterlesen








«Bilder sollten Gefühle vermitteln. Auch wenn sie absolut dunkel sind» – Interview mit Mano Khalil

«Bilder sollten Gefühle vermitteln. Auch wenn sie absolut dunkel sind» – Interview mit Mano Khalil

Von Tanja Hammel Der kurdische Kameramann, Regisseur und Produzent Mano Khalil (*1964 in Qamishli, Syrien) ist der zurzeit wohl bekannteste Dokumentarfilmer der Schweiz. Nach der Verleihung des Prix de Soleure und der Wahl seines Films «Der Imker» zum «Dok.fest»-Winner haben sich die Medien auf ihn gestürzt. Für Zeitnah hat sich…

Weiterlesen









«Die wertlose Bibliothek» – Prolog von Elias Fauser

«Die wertlose Bibliothek» – Prolog von Elias Fauser

Elias Fauser stellt sein auf «Zeitnah» erscheinendes Literatur-Projekt «Die wertlose Bibliothek» vor. «Ich erinnere mich nicht – ich erzähle» – Terézia Mora Wenn Foucault sagt, dass sich unsere Zeit als «Zeitalter des Raumes» begreifen lässt, als «Aneinanderreihen des Nahen und Fernen, des Nebeneinanders und des Zerstreuten», dann hat er nur partiell…

Weiterlesen

«Die Zikaden» von Ingeborg Bachmann – 1. Teil aus Elias Fausers «Wertloser Bibliothek»

«Die Zikaden» von Ingeborg Bachmann – 1. Teil aus Elias Fausers «Wertloser Bibliothek»

Im ersten Teil seiner Serie «Die wertlose Bibliothek» wirft Elias Fauser von www.offjournal.de einen Blick auf Ingeborg Bachmanns Hörspiel «Die Zikaden». Als 1955 im NWDR das Hörspiel «Die Zikaden» von der in Neapel lebenden Schriftstellerin Ingeborg Bachmann gesendet wurde, war der Krieg seit zehn Jahren vorüber. Bachmann, aus Klagenfurt stammend,…

Weiterlesen