gesichtet #90: Eine Marmorsäule trotzt der Autobahn und den Vandalen

gesichtet #90: Eine Marmorsäule trotzt der Autobahn und den Vandalen

Von Michel Schultheiss Eine Art Totempfahl ragt mitten im Niemandsland zwischen Autobahn und Schrebergärten in den Himmel. Gleich am Fusse der Galgenhügels, wo der St. Alban-Teich kurz unter der mächtigen Brücke der A2 verschwindet, ist diese stattliche Marmorstele auffindbar. Schon mehrere Mal wurde die Skulptur von Vandalen heimgesucht.

Weiterlesen





Reise in die tiefsten Geheimnisse der Seele – Bruno Forzani und Hélène Cattets «L’étrange couleur des larmes de ton corps»

Reise in die tiefsten Geheimnisse der Seele – Bruno Forzani und Hélène Cattets «L’étrange couleur des larmes de ton corps»

Nach «Amer» überzeugt das französische Regieduo Cattet und Forzani mit einer weiteren Hommage an den Giallo, der wieder auf der ganzen Linie überzeugt. Ein Trip in die tiefsten Tiefen der menschlichen (oder der männlichen?) Seele – und in eine mediale wie auch persönliche Vergangenheit.

Weiterlesen

Erfrischende Klangrezepte mit ungewöhnlichen Zutaten: Jazz und Weltmusik von «Sléndro»

Erfrischende Klangrezepte mit ungewöhnlichen Zutaten: Jazz und Weltmusik von «Sléndro»

Von Michel Schultheiss Schon der Bandname lässt erahnen, dass die musikalische Reise in ferne Gefilde führt. Die Idee dafür hat sich nach einem Indonesien-Aufenthalt von Christoph Gisin ergeben. In Südostasien beschäftigte sich der Bandleader mit Gamelan- und Minimal Music. Dabei stiess er auf die dort gebräuchliche Tonskala Sléndro, die ihn…

Weiterlesen