Die Bibliothek

Von Leoluca Bissegger Zum heutigen Texttag präsentiert Ihnen «Zeitnah: Kulturmagazin seit 2012» das Gedicht «Die Bibliothek» von Leoluca Bissegger. In einem Irrgarten aus unbemerkten Wänden rennen wir angedachten Seiten nach. Allenfalls lesend lässt es sich nicht schreiben; schreibend hingegen wird nichts ungelesen: so heisst ein ungeschriebenes Gesetz. Wir sind einer…

Weiterlesen

DWVEBDMSBHBEBDS #5

DWVEBDMSBHBEBDS #5

Von Gregor Szyndler Leoluca spricht klug. Der Vater bringt ihn zum Schweigen. Leoluca berichtet von einem Streit. – Auch als Kalenderereignis. Hans Bissegger schaut sich verwirrt in dem Raum um, ein halbrund gerolltes Blatt in den Händen. Er wedelt abermals damit, dreht und wendet es und äugt es, mürrisch irgendwie, konfus,…

Weiterlesen

DWVEBDMSBHBEBDS #4

DWVEBDMSBHBEBDS #4

Von Gregor Szyndler Leoluca Bissegger schnalzt. Er redet auf den Vater ein. Er begleitet sein Geständnis mit expressionistischer Physiognomie. – Auch als MP3 und als Kalenderereignis. „Schnalz’ gefälligst nicht so selbstzufrieden, du alter Affe!“, donnert Hans Bissegger seinen Sohn Leoluca an, der zu sehr im Reinen ist mit sich selbst, um diese…

Weiterlesen



virulenter realismus

virulenter realismus

von Gregor Szyndler Am heutigen Texttag präsentiert Ihnen „Zeitnah: Kulturmagazin seit 2012“ Gregor Szyndlers Gedicht „virulenter realismus“ in drei verschiedenen Formen. Das Gedicht über das Schreiben durchläuft Verwandlungen: Vom Entwurf zur Reinschrift und bis zum Poster.

Weiterlesen