Liebesmüh und Liebesfreud – das neue Musical von Upstart Entertainment

Das Musical «I Love You, You’re Perfect, Now Change» läuft zurzeit im Englischen Seminar. Zeitnah war an der Premiere der sehenswerten neuen Produktion von Upstart Entertainment.

d

Ein Musical mit Tiefgang: Upstart Entertainment bietet mehr als nur exzellente Abendunterhaltung. zVg

Von Daniel Lüthi

Wie oft hat man die bekannten Sprüche schon gehört, wonach es im Anschluss an die Hochzeit nur noch bergab gehen kann oder Partner zwar kurzfristig treu sind, aber im Endeffekt doch immer dem nächsten Rock oder der nächsten Hose nachstarren. Liebe, um es salopp auszudrücken, ist so kompliziert wie die Menschen selbst – was nichts daran ändert, dass sie dennoch ein zentraler Bestandteil unseres Lebens ist.

Upstart Entertainment hat sich diesem schwierigen Thema gewidmet und feierte am 20. Mai die Premiere ihrer neuen Produktion «I Love You, You’re Perfect, Now Change». Der Titel sagt es bereits: Auch hier wird keine endgültige Antwort auf die Frage nach der perfekten Liebesformel gegeben. Stattdessen erleben wir frei nach Arthur Schnitzlers «Reigen» ein breites Spektrum an Beziehungen und Verwicklungen quer durch die Stationen des Zwischenmenschlichen.

Stimmfertigkeit und Tiefgang

Es ist den vier Darstellern hoch anzurechnen, dass sie sich von Szene zu Szene mühelos in die verschiedensten Charaktere verwandeln: Das schüchterne Paar beim ersten Date, verzweifelnde Eltern und quengelnde Kinder bei der Autofahrt, Federballpartner mit Bindungsschwierigkeiten… nimmt man noch die Singfertigkeit aller vier Schauspieler hinzu, mit der sie die für das Musical zentralen Lieder intonieren, ergibt sich ein sehr stimmiges Gesamtbild.

Auf den ersten Blick dominiert der Humor. Situationen wie Mann beim Fussballspiel oder Frau beim Einkaufen sind so klischiert wie unterhaltsam, und ein grosser Teil der Aufführung sorgt für amüsiertes Gelächter und Beifall vom Publikum. Nichtsdestoweniger schafft es das Musical unter der Regie von Bianca Müller und Musikdirektion von Brigitte Subkov, auch leisere Töne anzuschlagen: Die wohl beste Szene hierfür ist eine Beerdigung, wo die zögerlichen Annäherungen von zwei Verwitweten immer wieder mit der oft harschen Realität des Älterwerdens kollidieren. Wenn der Witz in solchen Momenten fast zu nahe an der Realität liegt, wird «I Love You, You’re Perfect, Now Change» mehr als bloss exzellente Unterhaltung.

Die Premiere von Upstart Entertainments Musical endete in verdienten standing ovations. Das wohl wichtigste Element – der Gesang – ist tadellos und fällt kein einziges Mal im Verlaufe des Abends ab. Dies, und die bei allen Liebeshöhen und -tiefen immer nachvollziehbaren und vor allem vertrauten Szenarien unterstreichen den Eindruck. «I Love You, You’re Perfect, Now Change» läuft noch bis am 11. Juni im Englischen Seminar der Uni Basel und ist ebenso sehens- wie auch hörenswert.

«I Love You, You’re Perfect, Now Change» von Upstart Entertainment im Englischen Seminar, Nadelberg 6
Weitere Aufführungen am 22., 27., 28. und 29. Mai sowie am 3., 6., 7., 8. und 11. Juni
Beginn: 20 Uhr, Türöffnung um 19 Uhr
Preis: CHF 34.- regulär, 24.- Studenten/AHV/IV
Tickets erhältlich auf upstart-entertainment.ch, ticketino.com, bei Bider & Tanner und der Post

 

Kommentar verfassen


%d Bloggern gefällt das: