Netzbuch (1–4)

Von Ulrich Schödlbauer  1. Die Ordnung des Buches Über annähernd hundert Jahre – nach einer anderen Zählung, solange es Bücher gibt – wurden Bücher geträumt, entworfen, geschrieben, die sensu stricto nicht realisierbar sind, jedenfalls nicht in der Ordnung des Buches, und sie sind die wahrhaft anregenden geblieben, neben denen die…

Weiterlesen