Das kulinarische Experimentierlabor: Die Gastronauten in der «TagesWoche»

Zwischen Kunst, Experimentierfreude und Esskultur-Statement: Die «Internationale Gastronautische Gesellschaft» wagt sich stets in unbekannte kulinarische Gefilde und nähert sich dem Essen auf eine Art und Weise, wie man sie weniger kennt. Dabei interessieren besonders die Metaebenen des Schlemmens: Ob Food-Porn, Heuschrecken-Verzehr oder ertastete Speisen – die Gastronauten erkunden immer wieder neue Facetten der Gastronomie. Zeitnah-Redaktor Michel Schultheiss hat die etwas andere Kochmannschaft für die TagesWoche porträtiert:

Die Gastronauten kommen (TagesWoche, 26.4.2014)

Culinarium- Die Haut isst mit

Das «Haut-Gericht» steht beim nächsten «Culinarium» auf dem Programm. Bei dieser Generalprobe für das Bankett stellen die Gastronauten mit Lavendel-Öl und heisser Pasta den Tastsinn auf die Probe (Foto: Internationale Gastronautische Gesellschaft).


%d Bloggern gefällt das: