Rückkehr der Wölfin

Der fünfte Roman «The Wolf Border» der englischen Schriftstellerin Sarah Hall gilt als eine der wichtigsten Neuerscheinungen des Jahres. Während es der 41-Jährigen nicht leichtfällt, alle Erwartungen zu erfüllen, gelingt es ihr, die innere und äussere Geografie in ihrer Geschichte zu verschmelzen. Von Andy Strässle Rachel Caine weiss alles über…

Weiterlesen








Versuch über Poetik – Andy Strässle über Marlene Streeruwitz‘ Vorlesungen

Versuch über Poetik – Andy Strässle über Marlene Streeruwitz‘ Vorlesungen

Die Tübinger und Frankfurter Vorlesungen von Marlene Streeruwitz zur Poetik sind lesens- und bedenkenswert. Auch wenn sie die Frage nach einer weiblichen Ästhetik in der Literatur zwar stellen, aber nicht beantworten. Was wohl Absicht ist. Der Kontext ist der: Vor den Vorlesungen von Marlene Streeruwitz war eines der drei letzten…

Weiterlesen






Leidenschaft und Understatement – Andy Strässle über Jessie Wares Album «Devotion» (nach einem Jahr Dauerhören)

Leidenschaft und Understatement – Andy Strässle über Jessie Wares Album «Devotion» (nach einem Jahr Dauerhören)

Mit ihrem Debut «Devotion» erinnert die Londonerin Jessie Ware an Massive Attack, als der Trip Hop noch jung war. «Zeitnah»-Redaktor Andy Strässle kann gar nicht genug kriegen von ihrer Musik. – Besprechung eines Albums, das sich in einem Jahr Dauerhören bewährt hat. Es ist wohl den unzähligen Casting-Sendungen zu verdanken:…

Weiterlesen


The Love Blackout

The Love Blackout

Von Andy Strässle Zum heutigen Texttag präsentiert «Zeitnah: Kulturmagazin seit 2012» eine weitere Geschichte von Andy Strässle. Paris ist in «The Love Blackout» für einmal nicht die Stadt der Liebe, sondern der schmerzhaften Erinnerungen und unerfüllten Hoffnungen. Im Zug nach Irgendwohin werden diese noch einmal durchlebt. Er sagte sich, es müsse doch…

Weiterlesen

Durchgenudelt

Nach zwei Wochen Lektüre von Jonathan Franzens Roman «Freedom» blieb mir kein Ausweg: Ich wurde zum Feministen und fühle mich durchgenudelt. Von Andy Strässle Amerika, Amerika! Fitness-Wahn, Pillen- und Psychotherapie-Sucht, die Glaubwürdigkeit der Indie-Rocker, Immobilien-Boom, das Schicksal der Zugvögel und eine episch ausgelegte Familiengeschichte. Jonathan Franzen, Autor der Romane «The…

Weiterlesen




Im Ruhm ertrinken

Im Ruhm ertrinken

von Andy Strässle Marilyn Monroe, Prinzessin Diana, Edie Sedgwick. Auf den ersten Blick gibt es wenig, was die Schauspielerin mit der Prinzessin und die Prinzessin mit der Symbolfigur der wilden Sechziger verbindet. Ein Roman und zwei Filme versuchen den Ikonen auf die Spur zu kommen.   Das faszinierendste Experiment wagt…

Weiterlesen