Das Ringen um die moderne Schweiz: «Kulturkampf» von Josef Lang und Pirmin Meier

Das Ringen um die moderne Schweiz: «Kulturkampf» von Josef Lang und Pirmin Meier

Von Martin Stohler Kulturkampf? Ist hier ein Buch über den Zusammenstoss verschiedener Kulturen im Zeitalter des Multikulti erschienen? Oder geht es um die Verteidigung der bürgerlichen (Hoch-)Kultur gegen den Ansturm der Massenkultur? Nein: Der Untertitel des Buchs «Die Schweiz des 19. Jahrhunderts im Spiegel von heute» macht deutlich, dass es…

Weiterlesen




Vom Drechsler zum Spitzenpolitiker: Martin Stohler über die neue Bebel-Biographie

Vom Drechsler zum Spitzenpolitiker: Martin Stohler über die neue Bebel-Biographie

Von Martin Stohler Bevor die 1889 gegründete Sozialistische Internationale im Ersten Weltkrieg unterging, konnten einige der in ihr zusammengeschlossenen Parteien beeindruckende (Wahl-)Erfolge feiern. Dies gilt namentlich für die deutsche Sozialdemokratie, deren Aufstieg August Bebel massgeblich mitgestaltet hat. In seinem 100. Todesjahr erinnert eine im Zürcher Rotpunkt erschienene Biografie von Jürgen…

Weiterlesen

Aus dem Schweizer Nationaltheater – Martin Stohler über das nationale Sommertheater 2013

Aus dem Schweizer Nationaltheater – Martin Stohler über das nationale Sommertheater 2013

In den Monaten vor der Sommerpause inszenierte Chefdramaturg Christoph Blocher im Schweizer Nationaltheater (SNT) den ersten Teil des Dramenzyklus «Der stille Staatsstreich der Classe politique». Das Stück mit dem Titel «Der erste Schritt – die Volkswahl des Bundesrats» fiel bei Publikum und Kritik durch. Trotzdem will Theaterleiter Blocher dem Vernehmen…

Weiterlesen

Die Umleitung

von Martin Stohler Am heutigen Texttag wartet Martin Stohler mit der Geschichte einer besonderen Zugfahrt auf. Ein umstürzender Baum hat eine Oberleitung gekappt, der Zug muss umgeleitet werden. Man wird schläfrig von der unfreiwilligen Rückkehr in eine gerne vergessene Landschaft: Mit den Bildern von damals kommen die Toten zurück.

Weiterlesen