Leidenschaft und Understatement – Andy Strässle über Jessie Wares Album «Devotion» (nach einem Jahr Dauerhören)

Mit ihrem Debut «Devotion» erinnert die Londonerin Jessie Ware an Massive Attack, als der Trip Hop noch jung war. «Zeitnah»-Redaktor Andy Strässle kann gar nicht genug kriegen von ihrer Musik. – Besprechung eines Albums, das sich in einem Jahr Dauerhören bewährt hat. Es ist wohl den unzähligen Casting-Sendungen zu verdanken:…

Weiterlesen